ESSENTIELLES THEATER

ist kein Theater im herkömmlichen Sinn, sondern eine Methode für eine therapeutisch orientierte, kreative Auseinandersetzung mit persönlichen
und kollektiven Themen.

Zentrale Ausdrucksmittel sind freie Bewegung, Tanz, Stimme, Ritus und Performance verbunden mit Elementen aus der Körperpsychotherapie.
Improvisationen, Malen, Gestaltung, Schreiben und analytische Betrachtungen begleiten den Prozess.
Wir arbeiten im Studio, in ungewöhnlichen architektonischen Räumen,
in der Stadtlandschaft und in der Natur.

Die spielerische Umsetzung individueller Themen in einen schöpferischen Ausdruck eröffnet Wege, das eigene Wesen im Tun ganz leibhaftig zu erfahren
und wirkt inspirierend, heilsam als auch transformativ.