AKTUELLE TERMINE

5RHYTHMEN 'WAVE AND FILM'© ABEND - 14. DEZEMBER
18. JANUAR & 15. FEBRUAR & 15. MÄRZ

5RHYTHMEN WELLENTANZ - 17. MAI & 13. SEPTEMBER & 25. OKTOBER

SOMMERTANZ ZUR SONNENWENDE - 21. JUNI

LAUFENDE SEMINARE

AUTHENTIZITÄT UND PRÄSENZ - 08.-10. MÄRZ


AKTUELLE TERMINE



WAVE AND FILM ©
BERLIN
14. Dezember
18. Januar & 15. Februar & 15. März

Die Idee zu WAVE AND FILM ©  in der dunklen Jahreszeit ist seid 2009 wohlwollend angenommen worden.
Innerhalb und außerhalb meiner Arbeit des ‚Essentiellen Theaters‘ tanze ich gerne. Die 5 Rhythmen praktiziere ich seit meinem Training 1988/89 mit Gabrielle Roth zum 5Rhythmen® Lehrer.
Ich schaue mir auch gerne gute Filme an, lasse mich von ihnen berühren und erweitere so meine Sichtweisen über das Leben. Zu meiner Sammlung gehören interessante und berührende Filme über Kreativität, Tanz, Naturkunst, Alter,
Leben und Sterben, etc.

Das Angebot:
Nach einem kurzen ’warm up’ tanzen wir durch eine lange Welle der 5Rhythmen®.
Meine Anweisungen beschränken sich auf das Wesentliche, deswegen ist es förderlich, dass du die 
5 Rhythmen schon getanzt hast oder dich tänzerisch gut einfühlen kannst.
Aus dem besonderen inneren Raum heraus, der sich durch das Tanzen öffnen kann, schauen wir dann gemeinsam einen Film an und „lassen uns innerlich bewegen“.

WAVE AND FILM © unterstützt eine künstlerische sowie kreativ-therapeutische Bildung und Entfaltung des Menschen. Es handelt sich um ein Tanztreffen mit anschließender privater Vorführung von Bildungsmaterial.

ZEIT: 
Einlass ab 19:15 Uhr – Beginn 19:30 Uhr
Voraussichtliches Ende ca. 23:00 Uhr


ANMELDUNG:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung erbeten.

Weitere Informationen zu Ort, Film und Kostendeckung auf Anfrage:
Tel. 030-3018512
info@essentielles-theater.de

nach oben


 
5RHYTHMEN® WELLENTANZ
BERLIN
17. Mai & 13. September & 25. Oktober

Nach einem ’warm up’ tanzen wir durch eine lange Welle der 5Rhythmen®.
Meine Anweisungen beschränken sich auf das Wesentliche.
Ich bevorzuge mit zu tanzen und bewege so auf meine Art die Energie im Raum.

ZEIT: Einlass ab 19:15 – Beginn 19:30 – ca. 22:00
Bitte pünktlich sein, während des Tanzens besteht kein Einlass mehr.

ORT:
‚Der bewegte Raum’, Belziger Str. 7, Berlin-Schöneberg
U-Bahn Station: Kleistpark oder Eisenacherstraße
Bei Anfahrt mit Auto bitte Zeit für Parkplatzsuche mit einbeziehen.

KOSTEN: € 16,-
Deine Investition zur Deckung der Raummiete und des Zeitaufwandes für die Organisation, Vorbereitung und Gestaltung des Abends.

ANMELDUNG:
Anmeldung per E-Mail – dann ist dein Platz reserviert oder spontan einfach kommen….
Tel. 030-3018512
info@essentielles-theater.de

Ich empfehle leichte Tanzkleidung, Trinkwasser und ein T-Shirt zum Wechseln.

nach oben



SOMMERTANZ ZUR SONNENWENDE

5RHYTHMEN® UND ESSENTIELLES THEATER

BERLIN
21. Juni

Zur Zelebration der Sommersonnenwende tanzen wir durch zwei 5Rhythmen® Wellen und nehmen uns zwischen den beiden Wellen Zeit für kurze persönliche prozessorientierte Improvisationen im „Offenen Raum“ des Essentiellen Theaters.

Bei einem selbst mitgebrachten „Snack“ für ein offenes Buffet haben wir Gelegenheit uns auszutauschen und das längste Tageslicht des Jahres zu feiern.

ZEIT: 19:45-ca.23:45 Uhr – Einlass ab 19:30

ORT:
‚Der bewegte Raum’, Belziger Str. 7, Berlin-Schöneberg
U-Bahn Station: Kleistpark oder Eisenacherstraße
Bei Anfahrt mit Auto bitte Zeit für Parkplatzsuche mit einbeziehen.

KOSTEN20,- €



ANMELDUNG:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung erbeten.

Tel. 030-3018512
info@essentielles-theater.de

nach oben


LAUFENDE SEMINARE



AUTHENTIZITÄT UND PRÄSENZ


Seminar für eine bestehende Gruppe von Homöopathen

BERLIN
08.-10. März

Den Lauf der Dinge erkennen, heißt seiner selbst gewahr sein.
Bewusstheit darüber unterstützt den Fluss von positiver Energie.
Es kann heilsames entstehen.
Wir arbeiten auch in der Natur.

Begegnung mit sich Selbst

Begleitung der Arbeit im ‚Offenen Raum’ – Experimentierfeld für Impulse aus dem eigenen inneren Raum. Es geht dabei immer um Wahrheit und Authentizität.
Sich mit der eigenen Wahrheit zu zeigen, damit zu konfrontieren, sich weiter zu ent-wickeln. Klarheit und Vertrauen zu sich selbst zu finden.
Impulsauthentizität zu praktizieren. 
Sich GEBEN ist dabei das Grundprinzip.

Begegnung und Kommunikation

Die Begegnung von zwei Personen bedeutet immer die Begegnung von mindestens zwei Geschichten.
Jedes Gegenüber lockt etwas anderes in einem selbst hervor.
Die Arbeit mit anderen ist immer auch Begegnung mit sich selbst,
mit Verhaltens- und mit Beziehungsmustern.
Wer bin ich in Begegnung mit anderen? Wie gehe ich mit den anderen, dem Gegenüber um? Kann ich zuhören? Was sind Möglichkeiten der Kommunikation? Wo brauche ich Grenzen und wie setze ich sie?
Eine der Herausforderungen ist das Da-Sein und Da-Bleiben im Kontakt.

Bisherige Seminare:
11.-13. November 2016

24.-26. Februar 2017
29. September-01. Oktober 2017
04.-06. Mai 2018

nach oben


Haftung

Die Teilnahme an allen Seminaren basiert auf eigener Verantwortung und Haftung.
Die Seminare ersetzen keine psychotherapeutische, ärztliche oder heilkundliche Behandlung.


Stand: 30.11.2018